Reflexologie

 

Eine Technik von Dr. William Fitzgerald in 1913 die aus einer "Zone Terapie" bestand,die über die Meridiane abläuft. Heute weiss man sicher, dass eine Korrespondenz zwischen den Organen un den veerschiedenen Zonen der Füsse, Hände, Kopf, Nase und Ohren besteht. Mit einer Technik die mehr oder weniger Druck ausübt ist diese effektiv, speziell wenn die beeinträchtigten Zonen des Körpers nicht berührt werden können oder wollen. 

Es können spezifische Zonen bearbeitet werden und es entsteht ein generelles Wohlgefühl und tiefe Entspannung.

 

 

 Chakrenausgleich und oder Lichtheilung

 

Dieses sind techniken die erlauben die energetischen Felder des Körpers zu harmonisieren, und somit als Konsequenz auch den Ausgleich im emotionalen, mentalen und physischen bereich schaffen.

Die energetischen Felder, auch Chakras genannt, repräsentieren eine emotionale Verbindung. Wenn wir wissen welche Felder harmonisiert werden müssen, kann auf die dazugehörigen Themen eingegengen werden, und somit kann eine tiefe Heilung stattfinden.

Auch genannt "Chackra Balancing".

Erkenne dadurch Dein Potential.

 

 

 

 

Harmonisieren von Familienstrukturen

 

 

Umfasst  ( 360° Technik) den ganzen Kreis der Familienstruktur. Die Vorfahren, Geschwister und Freunde, Kinder und Kindeskinder ...

Es werden die "Programme" analysiert die wir von unserer Struktur her tragen.

  

Uns mit den Ahnen verbindend,

 bekommen wir Information über die "Programme" die wir tragen;

 auch in unserer Zellerinnerung, wir verändern die Frequenz

und alles begibt sich wieder an seinen Ursprung.

 



 

 

 Aufstellung mit Harmonisierung

 

Es werden spezifische Themen aufgestellt und harmonisiert.

  

Wir sind alle verbunden mit unserem Umfeld. Wenn wir etwas in uns verändern,                                       passiert dieses auch im Umfeld.

 

Wir können uns von Abhängigkeiten und eigenen Einschachtelungen trennen.

 

Es öffnen sich neue Gesichtspunkte.

Alles strukturiert sich neu!

 

 

 

 

Chanting

 

Eine Stimmtechnik des freien Singens, die auch in der Natur stattfinden kann.

  • Man singt je nach seinem Gutdünken.
  • Jeder kann singen!  
  • Es wird ohne Noten gesungen
  • Man singt nach Gehör.
  • Dies kann auch Obertonsingen sein

In der Gruppe oder als Einzelperson lässt jeder  mit seiner Stimme die Töne fließen, die seiner Seele entsprechen.

Es tritt eine  Entspannung ein, die es jedem ermöglicht sich zu öffnen, nach innen zu lauschen und um Neues mit seinem Gesang zu kreieren.

Dies fühlt sich gut an und man kann die Freiheit ohne Bindungen spüren.

Auch kann man die eigene Liebe erfahren ;)

 

 

Lasse Deine Stimme klingen.

  

 Von Innen nach Aussen 

und in Harmonie mit Deinem Universum.

 

Lasse es zu, 

dass Deine Zellen vibrierend teilhaben 

an der kreativen Veränderung  Deines Universums.

 

Lasse die Kreation der Liebe in Resonanz schwingen, 

und sich durch Dich ausdrücken.

 

Lasse es zu, 

 dass sich ein neues Ich kreiert.

 

 

Einführung in das Obertonsingen 

 

Der Ton ist Schwingung und beeinflusst sein Umfeld in Resonanz.

 

Wir können die Frequenz unseres Körpers und seine Resonanz über die
Aktivierung unseres eigenen Instrumentes erhöhen;

 

durch die Stimme.

 

 

 

Besuche uns auf facebook:Gruppen oder Einzelsitz

www.facebook.com/pages/Chanting/171083409615614?ref=hl